Fett sparen

Fett hat die meisten Kalorien, deshalb sollten Sie während Ihrer Diät vor allem beim Fett sparen. Unterstützt werden Sie dabei von Orlistat HEXAL® 60 mg: 25% des Fettes werden unverdaut ausgeschieden.

  • Entfernen Sie sichtbares Fett (z. B. am Schinken oder Fleisch).
  • Entfernen Sie die Haut vom Geflügel und Fleischkrusten.
  • Meiden Sie fettreiche Fleisch- und Wurstwaren, fetten Fisch.
  • Meiden Sie fettreiche Milchprodukte, Käse mit mehr als 30% Fett in der Trockenmasse.
  • Auch viele Süssigkeiten enthalten Fett (Schokolade, Nougat, Nüsse).
  • Eier - max. 2/Woche.
  • Öl für Salat oder zum Braten ganz sparsam verwenden (z. B. 1 Teelöffel).
  • Fettarme Zubereitung durch Dünsten und Grillen, statt Braten oder Frittieren.

Essen Sie fettarme Alternativen:

  • Viel Gemüse und Salat mit kleinen Fleischbeilagen
  • Goldbarsch und Kabeljau statt Lachs
  • Magerer Schinken statt Salami
  • fettarmer Yoghurt statt Sahneprodukte
  • Obst statt Torte
Weiterführende Informationen

Gesundes
Abnehmen
lohnt sich.
› Weiter
Besonderheiten
von Orlistat
HEXAL® 60 mg.
› Weiter
BMI-Rechner
Patientenratgeber
Informationen zum Thema
Abnehmen.
Downloaden (PDF, 2.2 MB)
Orlistat HEXAL 60 mg Hartkapseln: Wirkstoff: Orlistat. Anwendungsgebiet: Dient der Gewichtsreduktion und wird bei übergewichtigen Erwachsenen ab 18 Jahren mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 28 od. darüber angewendet. Sollte in Verbindung mit einer fett- und kalorienreduzierten Ernährung angewendet werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51008435 Stand: Juni 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.